Probifect zum g√ľnstigsten Preis kaufen

Probifect sind ein wirksames neues Probiotikum, das alle wichtigen Arten von Lactobazillen enthält.

probifect

Durch die Einnahme der Probifect Kapseln können Sie Ihre Verdauung und das allgemeine Wohlbefinden in kurzer Zeit merklich steigern.

Probifect kaufen

  • Probifect ist jetzt mit 50 % Rabatt direkt beim Hersteller verf√ľgbar.
  • Vorsicht vor Fake-Angeboten auf Plattformen wie Ebay oder Amazon. Die Original Probifect Kapseln gibt es nur hier im offiziellen Online Shop
  • Blitz-Versand in Deutschland, √Ėsterreich und der Schweiz. Kostenlose Lieferung verf√ľgbar.

 

Probifect Test und Erfahrungen

Die Probiotika in Probifect sind lebende Bakterien und Hefen, die der Gesundheit des Menschen zugute kommen können. Sie sind im menschlichen Verdauungssystem und in einigen Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln enthalten.

Probiotika sind n√ľtzliche Bakterien. Sie kommen im gesamten K√∂rper vor, obwohl man sie haupts√§chlich mit dem Magen und dem Darm in Verbindung bringt. Da die Beweise f√ľr einen Zusammenhang zwischen dem Darmmikrobiom und der allgemeinen Gesundheit zunehmen, steigt das Interesse an Probiotika.

Menschen nehmen Probiotika häufig in der Hoffnung ein, ihre Darmflora, auch bekannt als das Darmmikrobiom, auszugleichen.

Es gibt viele verschiedene probiotische Bakterienstämme, aber die wichtigsten gehören zur Gruppe der Lactobacillus oder Bifidobacterium.

Pr√§biotika unterscheiden sich von Probiotika. Sie sind N√§hrstoffe in der Nahrung. Der K√∂rper verdaut Pr√§biotika nicht, aber diese N√§hrstoffe tragen dazu bei, das Wachstum oder die Aktivit√§t n√ľtzlicher Bakterien zu stimulieren.

Zu den Nahrungsquellen f√ľr Probiotika geh√∂ren fermentierte Lebensmittel, wie einige Joghurts und Kimchi. Probiotische Nahrungserg√§nzungsmittel sind ebenfalls erh√§ltlich.

Gesundheitliche Vorteile von Probifect

Der Verzehr von Probiotika wie Probifect als Nahrungsergänzungsmittel oder Lebensmitteln wie Kimchi kann zur Verbesserung des Darmmikrobioms beitragen.

Probiotika können dem Körper auf verschiedene Weise zugute kommen, z. B:

  • F√∂rderung der Gesundheit des Darmmikrobioms
  • Wiederherstellung des Gleichgewichts des Mikrobioms nach einer Krankheit oder Behandlung
  • Unterst√ľtzung des Immunsystems

Probiotika können Menschen mit verschiedenen Gesundheitszuständen zugute kommen. Um jedoch genau zu bestimmen, wer von welcher Art von Bakterien profitiert, sind weitere Untersuchungen erforderlich.

Nachstehend sind einige M√∂glichkeiten aufgef√ľhrt, wie Probiotika zur Erhaltung der Gesundheit beitragen k√∂nnen.

Diarrhöe verhindern

Bestimmte St√§mme von Probiotika haben sich bei der Behandlung von Durchfall und Gastroenteritis – einer Entz√ľndung der Darmschleimhaut, die zu Durchfall f√ľhren kann – als positiv erwiesen.

Eine Untersuchung von einem Institut aus dem Jahr 2011 kam zu dem Schluss, dass Probiotika bei der Bekämpfung verschiedener Formen von Durchfall helfen können, darunter sporadischer infektiöser Durchfall, akuter wässriger Durchfall und Durchfall aufgrund eines Rotavirus.

Die Wirkung hängt jedoch wahrscheinlich von der Art und Dosierung des Probiotikums ab.

Probleme mit der psychischen Gesundheit bekämpfen

Studien haben auf einen Zusammenhang zwischen der Darmmikrobiota und dem zentralen Nervensystem, einschließlich des Gehirns, hingewiesen. Diese Verbindung ist als Darm-Hirn-Achse bekannt.

Einige Wissenschaftler glauben, dass Bakterien im Darm das Nervensystem und die Art und Weise, wie Menschen denken und f√ľhlen, beeinflussen k√∂nnten.

Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass Probiotika eines Tages die Behandlung von psychischen Problemen wie Angst und Depression und m√∂glicherweise auch von einigen neurologischen Erkrankungen unterst√ľtzen k√∂nnten.

Hohen Cholesterinspiegel senken

Eine √úbersichtsarbeit aus dem Jahr 2017 kam zu dem Schluss, dass der Verzehr von Lebensmitteln, die probiotische Lactobacillus-Bakterien enthalten, den Spiegel von Low-Density-Lipoprotein oder „schlechtem“ Cholesterin sowie den Gesamtcholesterinspiegel senken k√∂nnte.

Im Jahr 2018 untersuchten die Autoren einer Meta-Analyse auch die Auswirkungen von Probiotika auf den Gesamtcholesterinspiegel.

Nach der Untersuchung von Daten von fast 2.000 Personen kamen die Forscher zu dem Schluss, dass probiotische Nahrungsergänzungsmittel den Gesamtcholesterinspiegel im Blut deutlich senken können.

Die Wirksamkeit kann jedoch von der Art und der Dosierung des Präparats abhängen. Es sind weitere Studien erforderlich, um die Ergebnisse zu bestätigen und zu klären, welche Probiotika sinnvoll sind.

Hohen Blutdruck senken

Eine Untersuchung hat ergeben, dass mit Lactobacillus-Stämmen fermentierte Milch zur Senkung des Blutdrucks beitragen kann.

Die Untersuchung zeigte auch, dass der Verzehr von Probiotika zu einem Anstieg des Vitamin-D-Spiegels im Blut f√ľhren kann, der zur Vorbeugung von Bluthochdruck beitr√§gt.

Wenn weitere Forschungen bestätigen, dass Probiotika zur Kontrolle des Blutdrucks beitragen können, könnten diese Bakterien eines Tages eine Rolle bei der Behandlung und Vorbeugung von Herzerkrankungen spielen.

Reizdarm oder entz√ľndlicher Darm lindern

Es gibt Hinweise darauf, dass Probiotika bei der Behandlung des Reizdarmsyndroms (IBS) helfen können. Eine 2019 veröffentlichte Studie kam zu dem Schluss, dass ein Probiotikum mit mehreren Stämmen die Symptome des Reizdarmsyndroms verbessern könnte.

Die Forscher forderten weitere Untersuchungen, um herauszufinden, ob Bakterienst√§mme von Akkermansia, Bacteroides und Faecalibacterium eine Rolle in zuk√ľnftigen Therapien spielen k√∂nnten.

In einer anderen √úbersichtsarbeit aus dem Jahr 2019 stellte eine Untersuchung fest, dass Probiotika die Behandlung von entz√ľndlichen Darmerkrankungen (IBD) nicht durchg√§ngig unterst√ľtzen, au√üer m√∂glicherweise bei einer bestimmten Art der Erkrankung: Colitis ulcerosa.

Vor Infektionen sch√ľtzen

In Labortests haben Wissenschaftler herausgefunden, dass eine bestimmte Form des probiotischen Bakteriums Lactobacillus paracasei den Darm vor einer Infektion durch Listerien, einer sch√§dlicheren Art von Bakterien, sch√ľtzen kann.

Eine Untersuchung Source aus dem Jahr 2017 fand weitere Hinweise darauf, dass Probiotika bei der Behandlung und Vorbeugung von Listerien-Infektionen helfen k√∂nnten. Probiotika w√ľrden, wenn sie sich als n√ľtzlich erweisen, das Gleichgewicht des Mikrobioms weniger st√∂ren als die Standard-Antibiotikabehandlung f√ľr diese Infektion.
Psoriasis und chronisches M√ľdigkeitssyndrom

Im Jahr 2013 fanden Forscher Hinweise darauf, dass Bifidobacterium infantis 35624 Menschen mit Erkrankungen wie Psoriasis und chronischem M√ľdigkeitssyndrom helfen k√∂nnte.

Diese spezielle Art von Bakterien wird häufig in Nahrungsergänzungsmitteln zur Stärkung des Verdauungssystems eingesetzt.

Nahrungsquellen f√ľr Probiotika

Zu den Lebensmitteln, die nat√ľrliche Probiotika enthalten, geh√∂ren einige Arten von:

  • Joghurt
  • Kefir
  • Buttermilch
  • Weichk√§se
  • Produkte auf Sojabasis, wie Miso, Tempeh und einige Sojagetr√§nke
  • Kimchi
  • unpasteurisiertes Sauerkraut
  • Ern√§hrungsriegel
  • Saft
  • M√ľsli

Viele Produkte werden als probiotikahaltig angepriesen, aber der K√∂rper profitiert eher von bestimmten Produkten. Der Verzehr von Weichk√§se kann beispielsweise ein guter Weg sein, um sicherzustellen, dass die probiotischen Bakterien in einer n√ľtzlichen Form in den Darm gelangen.

Erfahren Sie mehr √ľber Lebensmittel, die Probiotika enthalten.

Probiotika sind als Nahrungserg√§nzungsmittel erh√§ltlich, obwohl es noch nicht gen√ľgend Beweise daf√ľr gibt, dass eine bestimmte Marke oder ein bestimmter Typ bei einer bestimmten Erkrankung hilft.

Die Food and Drug Administration (FDA) reguliert Probiotika f√ľr medizinische Zwecke. Sie betrachtet probiotische Nahrungserg√§nzungsmittel jedoch nicht als Arzneimittel und √ľberwacht daher keine Angaben √ľber probiotische Inhaltsstoffe. Man kann also nicht sicher sein, was ein Produkt genau enth√§lt.

Außerdem ist nicht immer klar, wie lange ein Probiotikum im Körper aktiv bleibt.

Infolgedessen kann man nicht sicher sein, wie wirksam ein Produkt ist oder bei welchen Beschwerden es helfen kann.
Risiken und Vorsichtsmaßnahmen

Probiotika sind wahrscheinlich f√ľr die meisten Menschen sicher, aber es gibt einige Punkte zu beachten, bevor man sie verwendet oder die Einnahme erh√∂ht.

Das National Center for Complementary and Integrative Health weist darauf hin, dass Probiotika f√ľr gesunde Menschen wahrscheinlich unbedenklich sind, dass diese Bakterien aber f√ľr Menschen mit geschw√§chtem Immunsystem oder anderen gesundheitlichen Problemen ein Risiko darstellen k√∂nnen.

F√ľr diese Menschen besteht m√∂glicherweise ein Risiko f√ľr:

  • einer Infektion
  • Freisetzung sch√§dlicher Substanzen im K√∂rper
  • Antibiotikaresistenz

Es ist immer ratsam, einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie Nahrungsergänzungsmittel einnehmen oder Ihre Ernährung grundlegend umstellen, insbesondere bei Menschen mit bestehenden gesundheitlichen Problemen.
Zum Mitnehmen

Probiotika wie Probifect sind Arten von „freundlichen“ Bakterien, die die Gesundheit des Darmmikrobioms f√∂rdern k√∂nnen. Sie sind in einigen Lebensmitteln und als Nahrungserg√§nzungsmittel erh√§ltlich.

Lassen Sie sich von einem Arzt beraten, bevor Sie Nahrungsergänzungsmittel einnehmen oder den Konsum von Probiotika erhöhen, um sicherzustellen, dass dies sicher ist.

Probifect zum g√ľnstigsten Preis kaufen (Deutschland, √Ėsterreich und Schweiz)